Digitale Höhenmodelle -
DEMs (Digital Elevation Models) 

Zum Inhaltsverzeichnis

Datenquellen

Im Folgenden werden die wichtigsten kostenlosen und (bis auf SRTM) weltweit verfügbaren Datenquellen für digitale Höhenmodelle vorgestellt. 
Die Darstellung erfolgt in 2D (mit geeigneten Programmen wie zum Beispiel Global Mapper lassen sich die Daten natürlich auch in 3D betrachten) in einer für physische Karten typischen Farbskala für Höhenstufen mit einer Schummerung durch Beleuchtung von NW.
Gezeigt wird jeweils die Umgebung des Kilimandscharo in Ostafrika. Deutlich erkennbar sind die Auflösungsunterschiede.

ETOPO 2

Globales Höhenmodell für Landoberflächen und Meeresuntergrund im Raster von 2 Gradminuten


Quelle:
http://www.ngdc.noaa.gov/mgg/global/relief/ETOPO2/ETOPO2-2001/ETOPO2.dos.bin
 
Nach dem Herunterladen ist der Zusatz ".bin" durch Umbenennen aus dem Dateinamen zu entfernen. Dann kann Global Mapper das Modell laden.

Eine - vor allem im Bereich der Ozeanböden - verbesserte Version 2 steht bereit unter:
http://www.ngdc.noaa.gov/mgg/global/relief/ETOPO2/ETOPO2v2-2006/ETOPO2v2c/raw_binary/
16bit_integer/ETOPO2v2c_LSB.raw.gz

Nach dem Herunterladen muss die Datei entpackt werden. Die Dateiendung ist anschließend von "raw" zu "dos" umzubenennen. Dann kann auch diese Version von Global Mapper geöffnet werden.

GTOPO 30

Globales Höhenmodell (1996) für Landoberflächen im Raster von 30 Gradsekunden (ca. 1 km)


Quelle:
http://edc.usgs.gov/products/elevation/gtopo30/gtopo30.html
Die Dateien (z.B. w020n90.tar.gz) können von Global Mapper direkt geladen werden.

SRTM30 PLUS

Globales Höhenmodell für Landoberflächen im Raster von 30 Gradsekunden (ca. 1 km, auf der Grundlage von SRTM-Daten, s.u., 2000) und Meeresuntergrund im Raster von 2 Gradminuten


Quelle:
ftp://topex.ucsd.edu/pub/srtm30_plus
Die Dateien (z.B. w020n10.Bathmetry.srtm.gz) können von Global Mapper direkt geladen werden.
Die Dateien der verbesserten Version 2 - ftp://topex.ucsd.edu/pub/srtm30_plus/data - (z.B. w020n10.srtm) werden von Global Mapper dargestellt, wenn als Datentyp HGT-SRTM vorgegeben wird.

SRTM

Globales Höhenmodell der "Space Shuttle Topography Mission" (2000) für Landoberflächen 
im Raster 90 m


Quelle:
http://srtm.csi.cgiar.org/SELECTION/inputCoord.asp
oder  ftp://srtm.csi.cgiar.org
Die Dateien (z.B. srtm_38_02.zip) können von Global Mapper direkt geladen werden.
Die neueste, qualitativ verbesserte Version 3 ist erhältlch unter ftp://srtm.csi.cgiar.org/srtm_v3/SRTM_Data_GeoTiff.

 

USA: NED (National Elevation Data)

Für das Gebiet der USA sind unter http://seamless.usgs.gov verschieden aufgelöste Höhendaten kostenlos herunterladbar. Die beste Qualität, nämlich eine Auflösung von 10 m, weist der Datensatz "NED 1/9 arc second" auf.

Die folgende Abbildung zeigt als Beispiel einen Ausschnitt aus dem Monument Valley (Arizona/Utah).

SRTM stellt diesen Ausschnitt folgendermaßen dar:

Deutlich werden die Auflösungsunterschiede vor allem in der 3D-Ansicht.

10-m-Auflösung:

90-m-Auflösung:

Von der Mitte des linken Kartenrands aus, dem berühmten Lookout-Point, bietet sich im Gelände der Blick auf West Mitten Butte, East Mitten Butte und Merrick Butte. Diese Bergformen mit ihren senkrechten Wänden und Felstürmen stellen für digitale Geländemodelle mit Sicherheit ein schwieriges Problem dar.  

Bildquelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/Image:Monumentvalley.jpg (Moritz Zimmermann, 8. 8. 2004)

Die mit Global Mapper erstellte 3D-Ansicht (mit "übergezogenem" Landsat 7-Bild in Naturfarben, erstellt aus den Rohdaten auf www.landsat.org, path 036, row 034, 30. 5. 2000) belegt im Vergleich die Genauigkeit der Höhendaten.

 

Verwendete Daten:
s.o.
Verwendete Programme:
Global Mapper 7, Photoshop CS

Februar/März 2007 - Juli 2008

Andreas-Vesalius-Gymnasium
Ritterstr. 4
D - 46485 Wesel

Verantwortlich für die Geo-AG:
Dr. Heribert Becker