Landsat 7 - Bildquellen

Zum Inhaltsverzeichnis

I.

Eine kostenlose Quelle für Landsat-Bilder "Leuchtende Echtfarben" (2 - 4 - 7) ist

GeoCover™: Entzerrte und komprimierte Mosaiken (Orthorectified Landsat Enhanced Thematic Mapper (ETM+) Compressed Mosaics).

Zum Herunterladen stehen Bilder von etwa 1990 (Landsat 4/5) und von etwa 2000 (Landsat 7) zur Verfügung. Auf dem Start-Bildschirm lässt sich die entsprechende Serie auswählen.

Über "In" und die gewünschte Zoom-Stufe lässt sich die Ansicht vergrößern, so dass nicht nur die (überlappenden) Bildausschnitte, sondern auch deren Bezeichnungen erkennbar werden:

N-32-50_2000 > nördliche Halbkugel - UTM-Zone 32 - südliche Begrenzung 50° geogr. Breite.

Wählt man "Select Image" und klickt auf den gewünschten Bildausschnitt, öffnet sich folgendes Fenster:

Neben der Zoom-Möglichkeit kann man das gesamte Bild im Platz sparenden mrsid-Format herunterladen (was aber bei der erkennbaren Dateigröße immer noch einige Zeit in Anspruch nimmt).

Die gepackte tar-Datei lässt sich mit entsprechenden Programmen entpacken (z.B. das kostenlose Ultimate Zip). Anschließend stehen vier Dateien zur Verfügung:

Das JPG-Bild (hier in der Miniaturansicht des Explorers) liefert eine schnelle Übersicht über den Bildinhalt. Die sdw-Datei enthält die notwendigen Angaben zur Georeferenzierung. Die met-Datei (beide Dateien lassen sich mit Hilfe des Windows-Editors einsehen) zeigt die sogenannten Metadaten, die für die genauere Bildauswertung wichtige Informationen enthalten.

::MetadataFile
MosaicID N-32-50_2000
FileFormat MrSid
Platform Landsat
Sensor ETM
Bands 70,40,20
RowStart 1
ColStart 1
RowCount 39283
ColCount 37191
Projection UTM 32
Datum WGS84
Units Meters
XStart 235011.000000
YStart 6097411.000000
XIncrement 1.4250000000e+01
YIncrement -1.4250000000e+01
ContrastAdjustment EarthSat_LOCAL
ComponentCount 25
ComponentSceneID_1 p193r023_7f20000814
ComponentApproxCenterLatLon_1 53.0889 13.4310
ComponentApproxCenterNorthingEasting_1 5891123.285905 796682.769916
ComponentSceneID_2 p193r024_7f19990913
ComponentApproxCenterLatLon_2 51.6893 12.7811
ComponentApproxCenterNorthingEasting_2 5733034.407588 761332.781213
...

ULMosaicLatLon 54.955008 4.861061
URMosaicLatLon 54.955011 13.138841
LRMosaicLatLon 49.934140 12.692687
LLMosaicLatLon 49.934137 5.307226
LatestComponentAcquisitionDate 20010705
EarliestComponentAcquisitionDate 19990803

Bezeichnung des Mosaiks
Bildformat: mrsid
Satellit: Landsat
Sensor: Enhanced Thematic Mapper
Farbkomposition: Band 7 rot, Band 4 grün, Band 2 blau
Anzahl der Pixel-Zeilen (rows) und -Spalten (columns)



kartographische Projektion: Universale Transversale
Mercator-Projektion, World Geodetic System 1984
Einheit: Meter
...




Anzahl der zusammengestellten Szene
zu jeder Szene: Flugbahn (path) und Reihe (row), 
Landsat-Nummer, Aufnahmedatum (Jahr, Monat, Tag),
Koordinaten der Szenen-Mitte (geograph. Breite und
Länge; UTM-Koordinaten)







Koordinaten der Bildecken:
NW (upper left)
NO (upper right)
SO (lower right)
SW (lower left
Datum der ältesten Szene
Datum der jüngsten Szene

Die mrsid-Bilder lassen sich mit dem Zusatzprogramm betrachten und vergrößern.

Global Mapper öffnet sie georeferenziert.

ArcGIS (ArcMapper) öffnet das Bild zunächst unreferenziert. Der Raumbezug lässt sich aber herstellen über die Einstellungen zum Datenrahmen (rechter Mausklick in das Bild):

(Koordinatensystem wählen: Vorgegeben > Projected Coordinate Systems > UTM > Wgs 1984 > WGS 1984 UTM Zone 32N)

Mit folgender Auswahl werden die Koordinaten des Mauszeigers auch in der Statusleiste des Programms angezeigt.

II.

Einen schnellen Zugriff auf unterschiedliche Aufbereitungen von Landsat-Bildern bietet - neben vielfältigen anderen Möglichkeiten - das von der NASA zur Verfügung gestellte kostenlose Programm "World Wind". Es ruft die entsprechenden Daten von Internet-Servern ab. Eine Zusammenstellung von Bildbeispielen der Umgebung von Wesel findet sich hier.

III.

Quelle und Einsatz von Bildrohdaten für alle Spektralbänder sind hier beschrieben.

Verwendete Programme:
Global Mapper 7, ArcGIS 9
Heribert Becker (Februar 2007)

                                                                                    

Andreas-Vesalius-Gymnasium
Ritterstr. 4
D - 46485 Wesel

Verantwortlich für die Geo-AG:
Dr. Heribert Becker